Datenschutz

Datenschutz

Sofern innerhalb dieser Homepage die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, so erfolgt die Eintragung dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Speicherung von Daten

Der Kreis Lippe unterliegt als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Nordrhein-Westfälischen Datenschutzgesetzes. Es ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden.

Jeder Internetnutzer hinterlässt elektronische Spuren. Auch in Verbindung mit Ihrem Zugriff auf dieses Internetangebot des Kreises Lippe werden bestimmte Informationen gespeichert, die systemtechnisch erforderlich sind und während der Verbindung automatisch erzeugt werden. Diese Informationen lassen jedoch keine Rückschlüsse auf Personen zu. Bei jedem Aufruf einer Seite werden festgehalten:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des Rechners bzw. die Netzwerk-Adresse des Providers.

Personenbezogene Nutzerprofile werden damit nicht erstellt. Diese Daten werden zu internen statistischen Zwecken gespeichert und danach gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Darüber hinaus werden personenbezogene Daten (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse usw.) nur dann übermittelt, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen. Sie werden nur in dem Umfang verarbeitet, gespeichert und weitergeleitet, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist oder Ihre Einwilligung vorliegt.

Datenübertragung

Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung können wir für den Bereich des Kreises Lippe sicher stellen. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden können. Personenbezogene Daten sollten deshalb nach Möglichkeit nur verschlüsselt übertragen werden.